Der Flug

Die 10 Stunden Flug sind wie im Flug vergangen. Ich hab in der Mitte der Mitte gesessen mit einem weit weit weit von mir entfernten Fenster, durch das ich einen super Blick auf eine der Tragflächen hatte. Zwischendurch überkam mich das Gefühl, dass sich das Flugzeug überhaupt nicht bewegt. Neben mir saßen ein junger Mann aus Ägypten und auf der anderen Seite ein älterer Herr aus Spanien. Letzterer ist mit dem Entertainment System nicht klar gekommen und hat immer seine Fernbedienung geschüttelt wenn etwas nicht geklappt hat. Besonders frustriert erschien er als das ganze System neu gestartet werden musste, weil es sich aufgehangen hatte. Ich hab in der Zeit gehofft, dass es nicht mit dem Rest des Flugzeugs verwurstet ist. Als ich dann sah, wie Linux neu bootet, ging es mir wieder ein bisschen besser. 4 Filme später war ich dann auf der anderen Seite der Erde. Wow.

Der Security-Check nach der Landung war ziemlich unspektakulär, davon hatte ich mir irgendwie mehr erhofft. Zwei Beamte haben in 1,5 Stunden das halbe Flugzeug abgefertigt. Meine Vermutung ist ja, dass sie die Leute dazu bringen wollen vor lauter Langeweile unüberlegte oder auffällige Dinge zu tun. Ich wurde 3x gefragt, warum ich da bin, was ich mache und wie lange ich bleibe. Dabei hab ich anscheinend einen so vertrauenserweckenden Eindruck hinterlassen, dass mein Gepäck nicht durch den Scan musste und ich einfach zum Terminalbus durchstiefeln konnte \o/

Die einzige Frau mit Kopftuch hatte nicht soviel Glück. Sie wurde gleich aus der Reihe gepickt und zur Einzelbefragung abgeführt. Mal ehrlich, wieseo machen die Behörden das noch? Jeder der etwas vor hätte, würde sich doch bestimmt extra nichtmuslimisch kleiden. Ich fand ja die dünne Blondine die ganz in schwarz gekleidet war und in dem gefühlten 25°C warmen Raum die ganze Zeit Lederhanschuhe trug viel verdächtigerˆˆ. Und noch etwas, das glaubt ihr nicht: Einer der Passagiere meinte zu dem Passportcontrollanstellreiheneinweiser er hätte sich einen Kugelschreiber (!) von jemanden geliehen, der schon durch ist und dann hat der Passportcontrollanstellreiheneinweiser kurz seine Arbeit unterbrochen und hat den Stift and den anderen Security-Leuten vorbei (!) durch die Absperrungen getragen. Ein Skandal!!1elf

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *